Premium Gin

WOiF - Waldviertler Premium Gin

Die geschmackvolle Heimat des WOiF –
aromatisch, vielschichtig und wild

NASE

Dichter Würzton mit Wacholder und Rosmarin, mit leichten fruchtigen Tönen von Holunder und Preiselbeere, frisch-duftender Zitronenzeste und Kräutern.

GAUMEN

Kräftig im Mund, auch hier ein

Wechselspiel aus Wacholderwürze und Rosmarin, mit einer saftigen Zitronennote.

FINISH

 

Runder, geschmeidiger, langer und frischer Nachklang.

Wie aus einem alten Märchen

Rieche das Waldviertel. Dichter Würzton mit Wacholder und Rosmarin, mit leichten fruchtigen Tönen von Holunder und Preiselbeere, frisch-duftender Zitronenzeste und Kräutern. Ganz mein Geschmack.

Waldviertel

Hoch droben im Waldviertel, einer mystischen Gegend mit Granitrestlingen, Flussläufen und Hochmooren sowie dichten Waldgebieten, wachsen die aromatischen Kräuter unseres Gin.

Wacholder-, Preisel-

und Holunderbeeren und weitere Kräuter bilden die Geschmacksnoten des WOiF.

„Gin und Tonic rettete 
mehr Engländern Leben und Verstand 
als alle Ärzte des Empire“

Winston Churchill

WOiF Premium Gin 500 ml

Unser WOiF ist ein echter Sieger. Gleich im ersten Jahr hat er 2x Gold und 1x Bronze in seine Heimat gebracht. 

1x Das goldene Stamperl 2021

1x NÖ Landessieger 2021

1x Destillata Bronze

Und für weitere Prämierungen ist unser WOiF auch schon angemeldet und startklar. 

Das goldene Stamperl
Niederösterreichische Landessieger
WOiF Logo
Artenschutz einmal anderes

 

Es war nur eine Frage der Zeit, bis der Wolf auch in Österreich, besonders im Waldviertel, wieder heimisch geworden ist. Die Charaktereigenschaften des Wolfs findest du ebenfalls in unserem WOiF Gin: freiheitsliebend und kräftig, der Geschmack im Gaumen ist anhaltend lang, fast schon geschmeidig. Er wird am besten in Gemeinschaft getrunken, aber nimm dich vor dem WOiF in Acht, wenn er dich als Beute will und dich im Blick hat, braucht es Stehvermögen, denn er ist kein Kuscheltier.

Peherstorfer Markus und Krenn Hubert
Peherstorfer & Krenn

 

Der Woif Gin wurde im kleinen Örtchen Mistelbach im Waldviertel geboren. Seine Eltern: Markus Peherstorfer und der gebürtige Bregenzer Hubert Krenn. Nächtelang tüftelten die beiden Nachbarn am perfekten Rezept. Herausgekommen ist ein Gin, der bereits im ersten Jahr seines Bestehens Medaillen gewann. Hubert Krenn verstarb völlig unerwartet im Juni 2021. Wir haben einen wunderbaren Menschen & Freund verloren. Hubert wird immer im Herzen des Woif bleiben.