Geschichte vom WoifGin...

... vor nicht all zu langer Zeit, als sich folgende Geschichte ereignete.

Angefangen hat alles vor langer Zeit mit dem sogenannten „Abfindungsrecht“ der Familie Peherstorfer. Jenes Recht wurde schon vom Großvater J. Peherstorfer dazu benutzt Edelbrände für den Eigenbedarf herzustellen. Diese Leidenschaft, oder besser auch Neugier, hat die Familie Peherstorfer bis heute Edelbrände produzieren lassen.

Markus und Vater Johann Peherstorfer haben diese Fähigkeiten des Großvaters in seinem Heimatort Mistelbach bei Großschönau weiter verfeinert und jahrelang selbst im Stüberl des großväterlichen Hofes experimentiert. Die Ergebnisse waren gut, aber es fehlte noch die spezielle Herausforderung. 

Im Jahr 2020 fragte Hubert Krenn, ein guter Freund und Nachbar von Markus, warum er nicht einmal „wos gscheits“ machen wolle. So entstand in einer langen Nacht im kleinen Örtchen Mistelbach im Waldviertel die Idee einen Waldviertler Premium Gin zu produzieren. Nach nächtelangen Experimenten mit einer Zwei Liter Destillerie gelang es den Beiden tatsächlich einen (wie sich später herausstellen sollte) ausgezeichneten Gin zu produzieren. Sie beschlossen mehr draus zu machen und gründeten die Marke WOiF über die Fa. Feldgarten. Von Beginn an stand das Besondere im Fokus. Darum musste es ein außergewöhnlicher Name, der Geschmack eines London Dry Gin, sowie eine durchgängige BIO Linie sein. Belohnt und bestätigt wurde dieser Aufwand gleich im ersten Jahr 2021. Der WOiF Gin hat Gold bei „Das goldene Stamperl“ und Bronze bei der Destillata erhalten und wurde niederösterreichischer Landessieger. Das motivierte natürlich sehr, um in diese Richtung weiterzumachen. Leider verstarb Hubert Krenn im Jahr 2021 unerwartet. Wir haben einen wunderbaren Menschen & Freund verloren. Hubert wird immer im Herzen des Woif bleiben - DANKE für alles.

Markus war gerade mitten im Umbau des alten Schweinestalls am elterlichen Hof zu einem Verkostungsraum, der Woifshöhle. Jetzt brauchte Markus natürlich Unterstützung. Jürgen Hofmann war zu dieser Zeit bereits über die Fima Feldgarten im Vertrieb für den WoifGin tätig. So kam es, dass Jürgen Pricken ebenfalls Mitte 2021 zum Woifsrudel stieß. Nach einer erfolgreichen Eröffnungsfeier im September 2021 ging es Schlag auf Schlag. Die WoifGin GmbH wurde Anfang Dezember 2021 gegründet und es gab zwei neue Gin Sorten (LuXX und FiNK). Markus Peherstorfer kümmert sich seither vermehrt um die Produktion, Jürgen Hofmann um den Vertrieb und Jürgen Pricken um die Geschäftsführung und Marketing. Events wurden besucht, Marketing vorangetrieben, der Onlineshop wurde eröffnet, Veranstaltungen und Verkostungen in der neu umgebauten Woifshöhle umgesetzt, neue Partnerschaften entstanden und vieles mehr.

Auch für das Jahr 2022 ist viel geplant. Die ersten zwei Monate des Jahres wurde viel erledigt, wofür bisher keine Zeit war, und wir haben uns auf das neue Jahr vorbereitet. Seit Februar 2022 ist der WOiF Gin, und seit Mai 2022 auch der LuXX Gin, Bio zertifiziert. Alle Zutaten stammen aus kontrolliertem biologischem Anbau und werden regional zugekauft. Unser FiNK ist als nächstes an der Reihe.

Bei der heurigen Teilnahme bei "Das Goldene Stamperl", hat sich der WOiF eine Silbermedaille und der LuXX eine Bronzemedaille geholt. Außerdem wurden wir zur Falstaff Spirits Awards 2022 eingeladen und freuen uns auf ein hoffentlich positives Ergebnis Ende August. 

Mitte April bekam das Woifsrudel Zuwachs. Walter Cihal, dessen Jugendtraum es war seinen eigenen Gin zu produzieren, stieg beim WoifGin ein und beteiligte sich beim Unternehmen. Auch Jürgen Hofmann stieg offiziell in die GmbH ein und beteiligte sich am Unternehmen. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaften und sind gespannt, was wir zu viert noch alles erleben und erreichen werden.

Wichtig ist uns Wölfen die Qualität unserer Produkte, Regionalität und Nachhaltigkeit, aber auch der Spaß an der Sache. Wir haben noch viel vor und man wird immer wieder von uns hören.

 

An dieser Stelle sagen wir Danke an alle, die uns unterstützen, die an uns glauben und uns mit Rat und Tat immer wieder zur Seite stehen. Unsere Vorhaben wären so gewiss auch nicht möglich ohne die zahlreichen Besucher in der Woifshöhle bei Verkostungen, Workshops und Festen sowie all die Freunde des Gins weit über die Grenzen des Waldviertels hinaus. WOiF, LuXX und FiNK sind oft näher als man glaubt und tauchen bald noch öfter auf, ob in regionalen Bio Läden, in ausgewählten Restaurants und Bars oder daheim. Daher sagen wir:

Ein großes Danke an all unsere Kunden und Fans! 

 

GinGin

Euer Woifsrudl

Markus, Jürgen H., Jürgen P., Walter

 

PS: Wenn ihr mehr über uns erfahren möchtet und uns auf unserem Weg ein wenig belgeiten wollt, dann schaut gleich auf Facebook und Instagram vorbei. 

Markus Peherstorfer, Hubert Krenn

Markus Peherstofer, Hubert Krenn

Markus Peherstofer, Jürgen Hofmann, Walter Cihal, Jürgen Pricken

Markus Peherstofer, Jürgen Hofmann, Walter Cihal, Jürgen Pricken